Private Anlieferung

Schließung des MHKW vom 01.03.-24.03.2024!

Sehr geehrte Kund:innen,

in diesem Jahr stehen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen beim Müllheizkraftwerk in Darmstadt an. In diesem Zusammenhang muss für einen begrenzten Zeitraum von rd. 3 Wochen die komplette Anlage außer Betrieb genommen werden. Daher steht das Müllheizkraftwerk im Zeitraum vom 01.03.-24.03.2024 nicht für die Müllentsorgung zur Verfügung.

Vielen Dank für ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ZAS-Team

Wichtige Informationen und Angebote

Gaskartuschen im Hausmüll im MHKW sorgen für Probleme

Zurzeit hat das Müllheizkraftwerk Darmstadt (MHKW) vermehrte betriebliche Zwischenfälle zu verzeichnen, die durch die Anlieferung von Gaskartuschen aus dem Hausmüll in den Müllbunker des MHKW gelangen.

Die Gaskartuschen aus dem Haushaltsgebrauch führen vereinzelt zu kleineren Explosionen in den Müllkesseln, wodurch nicht nur die Anlage beschädigt werden kann, sondern auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Müllheizkraftwerks in Gefahr gebracht werden können.

Das Material der Gaskartuschen ist zudem nicht brennbar und muss der Wiederverwertung zugeführt werden, denn es gilt eine stoffliche vor einer thermischen Verwertung.

Daher wird dringend an alle Bürgerinnen und Bürger appelliert, die Entsorgung der Helium- beziehungsweise Gasflaschen gemäß Vorschrift über einen Recyclinghof oder an den Hersteller zurückzugeben.

Der Hersteller empfiehlt, eine Einkerbung am Henkel der Flasche mit einem Schraubenzieher aufzuhebeln beziehungsweise einzustechen, damit das restliche Gas entweichen kann. Anschließend sollen die Gasflaschen beim Wertstoffhof abgegeben werden. Dies jedoch erst, nachdem das Ventil entfernt wurde oder sich ein Loch im Behältnis befindet, sodass sichergestellt ist, dass der Behälter tatsächlich leer ist.

Bei der Firma Schröbel-Tresp Gasevertrieb GmbH, Pallaswiesenstraße 145, 64293 Darmstadt, können die Einweg-Gasflaschen ebenfalls kostenlos abgegeben werden. Mit der richtigen Entsorgung der Gasflaschen wird zum einen dazu beigetragen, dass der Betrieb des Müllheizkraftwerks auch weiter sicher aufrechterhalten werden kann und zum anderen wird ein Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Recyclingkreislauf geleistet.

Öffnungszeiten

Mo.- Fr. 07:00 – 16:00 Uhr

Samstag-Öffnungszeiten 2024

Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Änderung der Anlieferbedingungen im MHKW Darmstadt ab dem 1. Juli 2019

Ab 01.07.2019 werden nur noch Restmüllanlieferung von Privatpersonen aus dem ZAS-Verbandgebiet (Darmstadt, Landkreise Odenwald und Darmstadt-Dieburg) angenommen.

Alle verwertbaren Abfälle wie z.B. Kunststoffe, Holz, Bauabfälle, Papier/Pappe, Textilien, Bioabfälle usw. müssen auf den dafür vorgesehenen Bau- und Recyclinghöfen getrennt entsorgt werden. Hierzu stehen die jeweiligen Städte und Gemeinden für Sie zur Verfügung.

Papier/Pappe kann über die Papiertonne entsorgt werden, Verpackungsmaterialien über den gelben Sack/Wertstofftonne.

Weitere Informationen zu den entsprechenden Entsorgungsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des jeweiligen Landkreises und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Wissenschaftsstadt Darmstadt: www.ead.darmstadt.de

Landkreis Darmstadt-Dieburg: www.zaw-online.de

Odenwaldkreis: www.mzvo.de

Änderungen für Privatanlieferer

Alternative Entsorgungsmöglichkeiten

Preise und Gebühren

Zugelassene Fahrzeuge aller Art (z.B. PKW, Kombi, Caddys, Minivans, LKW, landwirtschaftliche Fahrzeuge etc.) inklusive Anhänger werden verwogen und nach Gewicht abgerechnet.

Die zutreffende Preiskategorie gilt immer für die gesamte Abfallmenge.

  • bis zu 200 kg: 10 € pauschal
    (Beispiel: 180 kg = 10 €)
  • mehr als 200 kg bis 500 kg: 10 €/100 kg
    (Beispiel: 310 kg = 31 €)
  • mehr als 500 kg: 23 €/100 kg

    (Beispiel: 550 kg = 126,50 €)

Die Bezahlung erfolgt direkt bei Anlieferung im MHKW. Bei Privatanlieferung bevorzugt Kartenzahlung erwünscht. Rufen Sie uns an, wenn Sie unsicher sind, ob es sich bei ihrem Abfall auch um annahmefähigen Abfall handelt.

Aktenvernichtung

Aumühle – Hilfen für Menschen mit Behinderung

Unsere Leistungen: Sie erhalten bei uns alle erforderlichen Leistungen für die sichere Aktenvernichtung nach DS-GVO, dem BDSG sowie DIN 66399. Ob Kommunen, Firmen, Banken, Versicherungen, Rechtsanwälte, Ärzte/-in-nen, Krankenhäuser oder Privatkunden/-innen: Wir sammeln Ihre Akten in verschlossenen Sicherheitsbehältern, bringen sie in unsere zutrittsgeschützten Abteilung und gewährleisten eine sichere Aktenvernichtung.

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen und der Aktenvernichtung sowie unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage:

www.mission-leben.de/aktenvernichtung

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Darmstädter Werkstatt für berufliche Rehabilitation

Wir bieten Ihnen die passende Lösung zur Datenträgervernichtung:

  • Bereitstellung von verschließbaren Sammelbehältern 
  • Übernahme des sicheren Transports der Papierdatenträger 
  • Abwiegen der zu vernichtenden Datenträger mit Belegnachweis 
  • Maschinelles Schreddern von Akten und Datenträgern 
  • Vernichtung und Entsorgung des Materials nach DIN 66399, DIN EN 15713 und den Richtlinien der entsprechenden Datenschutzgesetze 
  • Dokumentation der ordnungsgemäßen Vernichtung (Vernichtungsnachweis) 
  • individuelle Lösungen entsprechend den Bedürfnissen des Kunden, z.B. Archivräumung
  • Selbstanlieferung bis 14:00 Uhr möglich (nach telefonischer Vereinbarung)

Selbstanlieferung von Material zur Aktenvernichtung ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Unter 06151 13487200 können Sie einen Termin zwischen 08:00 und 14:00 Uhr vereinbaren.

Mehr unter: www.darmstaedter-werkstaetten.de

Keine Annahme von Entrümpelungen von Haushaltsauflösungen, Kellerentrümpelungen, Dachbodenentrümpelungen, Garagensäuberungen oder ähnlichem. Materialien aus Entrümpelungen müssen sortiert werden und zu den Recycling-/Bauhöfen gebracht werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Müllheizkraftwerk Darmstadt

Otto-Röhm-Straße 19
64293 Darmstadt

E-Mail senden

Anfahrt / Routenplaner

Öffnungszeiten
Mo-Fr 7.00 – 16.00 Uhr

Samstag-Öffnungszeiten 2024

Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Kontakt für private Anlieferung

Iris Müller
Telefon 06151 701-4402
Mobil 0160 8020507
Telefax 06151 701-4079

E-Mail senden

Zu Hausmüll gehört folgendes:

Müllsorte Anlieferung MHKW
Alte Lappen (keine Kleider, die wurden bereits weggebracht) ja
Asche ja
Befall von Bäumen eingepackt
- Holzdicke max. 20 cm Durchmesser
- Länge max. 1 m
- Eichenprozessionsspinner, Buchsbaumzünsler, diverse Pilze
ja
Dias (in kleinen Mengen) ja
Farbe eingetrocknet ja
Fotos ja
Hygieneartikel
Keine Spraydosen
ja
Katzenstreu (nicht recyclebarer) ja
Laminat (ohne Dämmmaterial) ja
Putzmittel
- Kleine Mengen
- Ohne gefährliche Chemikalien
ja
Schwamm ja
Spielzeug (klein) ja
Staubsaugerbeutel ja
Tapetenreste ja
Teppichreste ja
Textilien (nicht mehr verwendbar) ja
Tierstreu in haushaltsüblichen Mengen ja
Überlagerte Lebensmittel (ausgenommen Speisefette) ja
Verpackungen (stark verschmutzt) ja
Verschmutztes Papier ja
Verunreinigte Folien ja
Verunreinigte Lumpen/alte Lappen ja
Verunreinigter Fließ ja
Videokassetten (in kleinen Mengen) ja
Watte ja
Windeln ja
Zigarettenkippen ja